Allgemein

Freunde treffen, Tennis spielen und Eisbein essen

Ende Oktober machten sich die älteren Herren des TV Nordwest Rostock auf den Weg nach Greifswald. Ziel war das  traditionelle „ Eisbeintennistreffen“ mit den langjährigen Freunden der HSG Greifswald. Die Männer um Kapitän Fritz Richter und Felix Walter (Nordwest) freuten sich, dass die Freundschaft zwischen beiden Vereinen immer wieder aufs Neue belebt wird.

„Schon der nette Empfang und die Begrüßung versprachen schöne Begegnungen auf den neu gestalteten Courts in der HSG -Tennishalle“, berichtete Nordwest-Klubchef Joachim Biermann. „Die Tennishalle hat nach der Sanierung einen guten Bodenbelag und ein angenehmes Licht erhalten“, meinte der Rostocker. Wie Bernd Hagen berichtete, haben Mitglieder der HSG  mit großen Eigenleistungen daran mitgewirkt.

Das mundet: Die Tennisspieler beim Eisbeinessen

Bis 14 Uhr wurden Doppel gespielt. Die Ergebnisse standen nicht im Vordergrund, sondern der Spaß am freundschaftlichen Miteinander.  Zum Abschluss gab es das traditionelle Eisbeinessen, das von Fritz Richter organisiert wurde. Beim gemütlichen Beisammensein erinnerten sich die Rostocker und Greifswalder Oldies an frühere Duelle und tauschten Erinnerungen aus.

Für das kommende Jahr wurde bereits eine Neuauflage des Eisbein-Tennisvergleichs vereinbart.