Steffi Graf Cup 2017 in Leipzig

  • 20. Dezember 2017

In der Besetzung Tia Häusler (Stralsund), Livia Wegner (Greifswald) und Matea Herold (vom STV, als Ersatz für die erkrankte Karolina Fink), Levien Gierman (Neubrandenburg), Nicolas Noah Mustea (Greifswald) und Corvin Unger (Kühlungsborn), trat unsere U11-Auswahl am 16.12.2017 zum 2.Mal beim Steffi-Graf-Cup in Leipzig an. Wie zu erwarten, hingen gegen den Gastgeber aus Sachsen die Trauben zu hoch und im Tennis gab es nur einen Sieg (Doppel Tia/Matea). Das sah gegen Thüringen (Sieg durch Livia, Unentschieden Corvin und Doppel Tia/Matea) und im Entscheidungskampf gegen Sachsen-Anhalt (Siege durch Tia, Matea, Nicolas-Noah und Doppel Tia/Livia) dann deutlich hoffnungsvoller aus. Sehr erfreulich sind die Ergebnisse als Gesamtzweiter in den 6 Athletikwettbewerben jeder gegen jeden: 2x Sieger, 2x 2. Platz und 2x 3.Platz ! In der Endabrechnung bedeutete das hinter dem Sieger Sachsen und knapp hinter Thüringen den 3. Gesamtrang vor Sachsen-Anhalt (Ergebnisse auf STV-Tennis.de). Damit haben alle Kandidaten für einen möglichen Einsatz beim DTB-Talente-Cup 2018 bereits Wettkampfluft geschnuppert. Eine weitere zielstrebige Vorbereitung über die Talente-Tour Mecklenburg-Vorpommern mit Start am 21.01.2018 in Stralsund ist nun das nächste Ziel.