Child Category News

Stralsunder Tennis-Talente beim Tour-Auftakt erfolgreich

Auftakt der Tennis-Talente-Tour in Stralsund: 28 Mädchen und Jungen starteten in der Altersklasse U11. Mit dabei: TMV-Jugendwart Sven Ueberschär, Ex-Profi Thies Röpcke und Trainer Arne Geißler.

Beim Blick auf die Mädchen und Jungen, die in der Tennishalle des Stralsunder HanseDoms saßen, wurden bei Thies Röpcke Erinnerungen geweckt. „Meine Eltern wollten mich davon abhalten, Tennis zu spielen, weil ich zu Hause mit Schläger und Ball gegen die Wand spielte und sie damit wohl ziemlich nervte. Sie haben mich dann in einem Tennisclub angemeldet“, erzählte der 65 Jahre alte frühere Profi. Röpcke verfolgte den Auftakt der diesjährigen Tennis-Talente-Tour hautnah. „Ihr seid schon ziemlich weit über den Anfängerstatus hinaus“, meinte der Mann, der einst als 19-Jähriger seine erste große Turnierserie in Asien und Australien spielte.

Ex-Profi Thies Röpcke (l.) im Gespräch mit TMV-Jugendwart Sven Ueberschär

Höhepunkt waren die Australian Open. Mit einem Sieg über Lokalmatador Paul McNamee qualifizierte er sich für das Hauptfeld. In der ersten Runde spielte er vor 12 000 Zuschauern auf dem Center Court gegen den schwedischen Weltklasse-Spieler Björn Borg – und verlor knapp in drei Sätzen.
„Ihr wollt doch auch Profis werden?“, fragte Röpcke. Die Kinder, die bereits ihre Schläger parat hatten, nickten. „Dann will ich euch nicht länger vom Spielen abhalten. Versucht, euer Bestes zu geben. Ich wünsche euch viel Spaß und schaue mir das Ganze an.“
Thies Röpcke sah insgesamt 48 Mädchen und Jungen, die um Punkte beim Tennis und in der Athletik wetteiferten. In der U9 war Guy zu Knyphausen der Beste. Der Neunjährige, der in Kartzitz auf Rügen lebt und die Farben des TC Blau-Weiß Stralsund vertritt, verwies Jan Mattis Busch (HSG Greifswald) und Mia Setzkorn (TC Blau-Weiß Rostock) auf die Plätze.

Guy zu Knyphausen, der Sieger in der U9, beim Tennis-Slalom

Guy, der einmal pro Woche mit Riccardo Zaiss trainiert, spielt seit zweieinhalb Jahren Tennis und nimmt zum zweiten Mal an der Talente-Tour teil. „Das macht Spaß“, sagte der Sieger. Kaum hatte er den Pokal in der Hand, eilte er auf Platz vier. Dort spielte sein Bruder Vigo, der in der U11 Zweiter wurde. Den Sieg sicherte sich Paul Eckert vom TC Rot-Weiß Neubrandenburg. Dritter wurde Nikolas Gerst (TC Blau-Weiß Rostock).

ERGEBNISSE U9-U11 hier!

Die Rostockerin Mia Setzkorn beim Sternlauf
Vigo zu Knyphausen wurde Zweiter in der U11