Archives

Allgemein News

73 Teilnehmer bei Nordostdeutschen Meisterschaften in Rostock

Aufschlag für die Norddeutschen Meisterschaften: Von Donnerstag bis Sonntag wetteifern 73 Spieler um die Titel, darunter 20 aus Mecklenburg-Vorpommern. Michaela Pflug (im Bild) und Burkhard Herzberg (beide Binzer TV) gehören zu den Titelanwärtern. Mit 13 Teilnehmern, darunter neun aus der deutschen Rangliste, ist die Herren-65-Konkurrenz am stärksten besetzt. Mit der für den Lübecker SV spielenden Schwerinerin Donata Wustlich (D35), dem Hildesheimer Tom Zacharias (H55) und Norbert Walter (TC GW Nikolassee/H65) sind drei Top-Ten-Spieler dabei.

Die ersten Matches werden am Donnerstag (15. August) ab 14 Uhr auf der Anlage des ARTC (Barnstorfer Wald) ausgetragen.

„Wir freuen uns, dass wir den Zuschlag bekommen haben und endlich mal eine große Meisterschaft im Land haben“, sagt Dieter Bursche (70), Präsident des Tennisverbandes Mecklenburg-Vorpommern und verspricht: „Wir wollen uns als gute Gastgeber präsentieren!“

Hier geht es zu den Ansetzungen und Ergebnissen NULIGA/SPIELBETRIEB!

Die Teilnehmer aus MV: 
H30: Frank Griesbach (TC RW Neubrandenburg), Martin Gube, Marcus Wermuth (beide ARTC), Henry Stelzer (TC BW Rostock)
H40: Michael Hermerschmidt (TV Bergen)
H50: Hagen Wustlich, Welf Wustlich (beide Schweriner TC), Stefan Ehlers (BW Rostock)
H60: Burkhard Herzberg (Binzer TV), Thomas Kragenings (BW Rostock)

Topfavorit auf den Titelgewinn bei den Herren 60: Burkhard Herzberg vom Binzer TV.

H65: Josef Bokelmann (TC Neuenkirchen), Hans-Peter Oberle (TV Bergen), Gerd Schart (ARTC), Udo Scharkowski, Claus Schumann, Norbert Schwenzer, Klaus Soujon (TV BW Warnemünde)

Klaus Soujon (TV Blau-Weiß Warnemünde)

D40: Susanne Kugelmann (HSG Greifswald), Michaela Pflug (Binzer TV)
D50: Sabine Mainzinger (TC BW Rostock)

 

No Comments