Archives

News

BEST WESTERN Hanse-Cup 2019 in Warnemünde

Am Wochenende (23.-25.08.) fand beim TV Blau-Weiß Warnemünde der BEST WESTERN Hanse-Cup bei bestem Tenniswetter statt. Die Konkurrenzen der Altersklassen des mit S7 bewerteten Turniers waren mit zum Teil sehr guten Spielern besetzt. Damit waren spannende Einzel bei den Damen und Herren angesagt. Es haben Spielerinnen und Spieler vom HAM, HTV, SLH, TSA, TVBB, WTV und dem Gastgeberverband TMV teilgenommen.

Einige lokale Favoriten konnten wegen Verletzungen leider nicht teilnehmen. So gab es bei den Herren keine AK70. Die AK60 wurde als Gruppenspiel ausgetragen. AK40 und 50 hatten eine K.O.-Auslosung mit Nebenrunde. Die Damen hatten leider einzig für die AK30 und 50 jeweils  Gruppenspiele. Hier hatte sich der Veranstalter etwas mehr Beteiligung gewünscht…

Insgesamt erhielt der Veranstalter positive Rückmeldungen für Organisation und Versorgung der Teilnehmer und Gäste.

Ergebnisse (Link zum Turnierkalender):

Damen AK30 (RR): Susan Vorweg, BFC Alemannia 1890e.V.; Damen AK50 (RR): Sabine Mainzinger, TC Blau-Weiß Rostock.

Herren AK30 (RR): Malte Kniep, TC Blau-Weiß Rostock; Herren AK40 (K.O.): Alexander Weyer, HSG Greifswald vs. Jan Ramthun, TV Blau-Weiß Warnemünde – 6:0, 6:2;  Herren AK50 (K.O.): Volker Jordan, ARTC90 vs. Stefan Ehlers, TC Blau-Weiß Rostock – 6:1, 7:6; Herren AK60 (RR): Andreas Zimmermann, ARTC90.

Wir gratulieren den Siegern und Siegerinnen zum Erfolg und wünschen ihnen einen erfolgreichen Saisonbeginn 2019/2020. Ein Dank geht an die Sponsoren Best Western Hanse Hotel Warnemünde sowie City-Car Rostock  für die Unterstützung.

Bilder auf der Seite Senioren/TurniereUndTermine

No Comments
Allgemein

Tim Polley ist Bezirksmeister

70 Spieler schlugen bei den offenen Bezirksmeisterschaften in Warnemünde auf, um sich wertvolle LK-Punkte zu erspielen. Dadurch, dass es für das Antreten bereits 15 Bonuspunkte gab, war der Andrang besonders groß. „So mussten wir bei den Herren und in den Altersklassen leider diverse Spieler zurückweisen beziehungsweise auf die Warteliste setzen“, sagte TMV-Präsident Dieter Bursche. „Mit drei kompletten 16er-Feldern bei der Herren, Herren 50 und Herren 60 war ein supertolles Feld am Start“, fügte er hinzu.

13 Teilnehmer hatten eine einstellige LK. Dementsprechend wurde sehenswertes und spannendes Tennis geboten. Bei den Herren setzte sich Tim Polley (ARTC, im Bild links) in einem hochklassig geführten Endspiel durch. Er gewann das Turnier gegen Florian Ebert vom TC Blau-Weiß Rostock. Eine Damen-Konkurrenz kam mangels Anmeldungen nicht zustande.

Bei den Herren 40 gewann Björn Philipp vom TC Neustrelitzer. Im Halbfinale gegen Gianluca Durante (Schweriner TC) musste er aber über drei Sätze gehen, wobei er wohl schon lange nicht mehr einen Satz mit 0:6 verlor.

Im Endspiel der Herren 50 ging es hin und her. Am Ende ging der Sieg an Jörg Freudenberg vom TC Neuenkirchen gegen den Neustrelitzer Tilo Harlos mit 6:2, 4:6, 10:8.

Für die Sieger und Platzierten gab es Pokale, Medaillen und Sachpreise. Foto: Dieter Bursche

Bei den Herren 60 marschierten beide Endspielpartner, Hans-Heinrich Drimalski vom TC Lüchow (Tennisverband Niedersachsen-Bremen) und Dierk Schröder vom TC BW Rostock, sehr souverän durchs Feld. Das Finale entwickelte sich zu einem sehr spannenden Match, das der Lüchower Drimalaski 6:2; 3:6 und 10:7 gewann.

Die Damen 40 starteten mit sieben Spielerinnen. Hier gewann die Neustrelitzerin Claudia Philipp gegen die Rostockerin Juana Hilleberg 6:4, 6:1.

„Wir sahen insgesamt sehr viele spannende Matches“, berichtete Dieter Bursche. 15 Begegnungen wurden erst im Match-Tie-Break entschieden. Die Spieler lobten die nahezu perfekte Organisation des ausrichtenden Tennisvereins TV Blau-Weiß Warnemünde.

Alle Ergebnisse im Turnierkalender :

DAMEN40HERRENHERREN40HERREN50HERREN60Consolation HERRENCons. HERREN50Cons. HERREN60

„Auch wurde es als sehr positiv angenommen, dass der Tennisverein zu sich auf seiner Anlage einen Food-Track bestellte, der mit allem erdenklichen Essen und Trinken sowie Eis und frisch gebackenen Waffeln unsere Spieler prima versorgte“, sagte Dieter Bursche.

Die Spieler wurden am Food-Truck versorgt. Foto: Dieter Bursche
No Comments
Allgemein

Saison 2019 – Turniere f. Senioren u. Aktive

In Demmin wird 2. Februar 2019 das nächste Turnier für Aktive und Senioren stattfinden – auch die Damen sind eingeladen! Die Meldefrist ist am Monatsende abgelaufen: Meldeschluss: 31.01.2019 23:59

Anmeldungen über den Turnierkalender des TMV oder myBigpoint.tennis

PS: Wenn viele Spielerinnen und Spieler teilnehmen, sind diese Veranstaltungen auch attraktiv und wirkungsvoll für die Leistungs-Klassifizierungen. – Es werden auch mehr Veranstaltungen angeboten, wenn die „Nachfrage“ größer ist.

 

No Comments
Allgemein

Trophy Series 2019

Zum dritten Mal werden im Tennisjahr 2019 die Trophy Series ausgespielt. Beginn der Tagesturnier-Serie ist der 03.11.18 im Stralsunder HanseDom. Es wird herzlich dazu eingeladen, mitzuspielen oder als Zuschauer vorbeizukommen. In diesem Jahr wird auch die AK60 als wesentlicher Leistungsträger im TMV erwartet.

Im letzten Jahr nahmen 108 verschiedene Spieler/- innen an einem oder mehreren Turnieren dieser Serie teil. Die Austragungsorte  der 4 Hallen- Tagesturnieren waren Stralsund (2x), Pinnow und Demmin. Die 4 Sandplatz-Tagesturniere der Serie fanden auf der Anlage des Tennisvereins Blau- Weiß Warnemünde. Auch in diesem Jahr finden die Tagesturniere an diesen Orten statt.

Hinzu kommt, dass über das Jahr hinweg jeder Spieler, der bei der Trophy Series mitspielt, Punkte für die „Trophy Wertung“ sammeln kann. Dabei bekommt ein Spieler schon für die Teilnahme an einem Turnier 10 Punkte, für einen Sieg 30 und für 2 Siege sogar 50 Punkte. Diese Punkte sind nicht zu verwechseln mit LK- Punkten und können nur in den 8 Trophy Turnieren gesammelt werden. Am Ende der Serie werden die Sieger und Platzierten der „Trophy Wertung“ ausgezeichnet und erhalten hochwertige Sachpreise. Im vergangenen Jahr konnten sich bei den Herren Michael Fuchs, Hagen Schaaf (beide Warnemünde) und Robert Ortmann (BW Rostock) durchsetzen. Bei den Herren 40 konnten die Männer des Tennisvereins Blau- Weiß Warnemünde ihren Heimvorteil ausnutzen und räumten alle Pokale ab. So wurden Andreas Zimmermann, Steffen Pannwitt und Andreas Meyer prämiert. Aufgrund der eher schwachen Beteiligung an Frauen wurden die Damen und Damen 40 Konkurrenz oft zusammengelegt. Durchgesetzt haben sich hierbei: Dorit Mauersberger (Warnemünde), Annett Reichel (Bergen) und Ariane Sardinas (Warnemünde). Für die Sieger und Platzierten gab es Pokale, Gutscheine von Tennis- Point, Saiten, Pullover und Rucksäcke von Dunlop. Als Hauptpreis wurde unter den 3 Siegern der Konkurrenzen ein Übernachtungsgutschein für 2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet für das Best Western Hotel- Mühlheim an der Ruhr verlost.

Ein großes Dankeschön den zahlreichen Teilnehmer verbunden mit dem Wunsch für eine ebenso gute Beteiligung in 2019. (Text u Bild M.F.)

No Comments
News

ITF-, DTB-Seniorenturnierplanung 2019

Vom Referat Wettkampfsport wurden die aktuellsten Termine für die Seniorenturniere 2019 veröffentlicht – ITF-Turnierplanung mit Stand 04.10.2018 sowie die Prämissenvorgaben Stand 09.2018 gemäß Beschlüssen der DTB-Senioren- und Sportwartekommissionen. Hierbei sind bereits die aktuellen ITF, Tennis Europe und DTB-Turniere sowie Wünsche der Veranstalter eingearbeitet.

Die Terminliste liegt zum Download bereit: Senioren/Turniere u Termine

No Comments
Allgemein

Aufstiegsspiele – Große Spiele AK50

An den September-Wochenenden finden die jährlichen Aufstiegsspiele in die höheren Ligen/Klassen statt:

Die Herren 55 des TC BlauWeiß Rostock spielten um den Aufstieg in die Regionalliga – und unterlagen 4:5 beim Stader TC.  Die Herren 30 des ARTC 90 in Rostock spielen um den Aufstieg in die Ostliga – Ergebnis: dritter Platz.

Die Vertretung des TMV hat am Wochenende bei den Großen Schomburgk-Spielen der Landesvertretungen in Münster die Konkurrenz leider nicht bestanden, sie bleiben jedoch in Gruppe C, da Hamburg seine Mannschaft zurückgezogen hat – Ergebnis (09.09.2018) Platz 3 von 3 Mannschaften. Die Konkurrenz aus Hessen hatte einer sehr spielstarke Mannschaft aufgeboten, die unseren Spielerinnen und Spielern keine Chance gaben. Siehe auch nuLigaDTB (LINK)   Hessen spielte im Finale gegen den Spitzenreiter Landesvertretung Westfalen – Ergebnis im Link  – Sieger Gruppe C: Westfalen – Weiterer Bericht hier…(LINK)

Im Wettbewerb um den Aufstieg aus der TMV-Oberliga in die Ostliga trafen die Herren 65 des TV BlauWeiß Warnemünde auf den TC Heiligensee (Berlin) – Ergebnis: 5:4 für Warnemünde.
Mit dem Ergebnis gegen  Grunewald TC (Berlin) ist ein Aufstieg der Warnemünder in die Ostliga aufgrund des Sieges Heiligensee – Grunewald am 15.09.2018 nicht erreicht. In der Gruppe hat jede Mannschaft 2:2 Punkte…ERGEBNIS-TABELLE

Wir danken allen Tennisspielerinnen und -spielern für ihre Teilnahme und gratulieren zum Sieg den betreffenden Spieler/Innen.

No Comments