Ostliga-Aufstieg für Rostocker Damen40

  • 11. September 2017

Die Damen40 des TC Blau-Weiß Rostock sind nach großartigem Kampf am Samstag, 9. September in die Ostliga aufgestiegen. Nach verlustpunktfreier Oberliga-Runde hatten es die Rostocker 40er-innen im Aufstiegsspiel mit dem HTC Peißnitz aus Halle zu tun. Das Team des HTC hatte bereits im Vorjahr um den Aufstieg in die Ostliga gespielt; war da aber an Berlin gescheitert.
Wegen teils heftigen Regens musste das Aufstiegsspiel in die Halle verlegt werden. Dort taten sich die Rostockerinnen sehr schwer. Lagen nach den sechs Einzeln mit 2:4 hinten. Lediglich Sabine Mainzinger (6:3 6:3) und Anne-Caroline Steffen (6:1 6:1) konnten ihre Matches gewinnen. Die Ausgangslage für die Doppel war klar. Alle 3 Matches musten gewonnen werden. Mit dem Druck verstanden es die Rostockerinnen umzugehen.
Alle drei Doppel wurden glatt in zwei Sätze gewonnen. Für BW Rostock standen beim Aufstiegsspiel folgende Spielerinnen auf dem Platz: Renate Heusch-Lahl, Sabine Mainzinger, Anne-Katrin Schröder, Jeanette Meier, Anne-Caroline Steffen, Adrienne Daub und Katrin Rogahn.
Der Tennisverband MV gratuliert den Damen 40 des TC BW Rostock zu diesem tollen Erfolg und wünscht der Mannschaft für nächste Saison viel Glück in der Ostliga. Die Zielsetzung dort dürfte der Klassenerhalt sein.