Uncategorized

Talente-Tour MV machte am 11. März in Pinnow Station

  • By
  • 14. März 2017

Am Samstag, 11. März fand in Pinnow ein Turnier der Tennis-Talente-Tour MV 2017 statt. Nach Stralsund die zweite Turnierstation der  Serie für Spieler/-innen der Altersklassen U 9 und U 11.

In der Spielklasse U 9 konnten die sechs Erstplatzierten von Stralsund auch in Pinnow diese Plätze für sich beanspruchen. Jakob Kartheus vom TC BW 07 Stralsund, der die Athletik-Wertung gewann und bei der Tennis-Wertung Rang 2 belegte, holte sich in Pinnow wie in Stralsund den Gesamtsieg und liegt in der Gesamt-Turnier-Wertung klar vorne. Gesamtzweiter in Pinnow wurde der Tennissieger Martti Steinbach vom TC BW 07 Stralsund, obwohl ihm in der Athletik-Wertung nur Rang 7 gelang. Gesamtdritter wurde Fabian Matzkus vom TC Kühlungsborn (Tennisvierter und Athletikdritter).
Auf den Plätzen folgten: Zeno Santamaria Diaz vom TC Neustrelitz (Tennisfünfter und Athletikzweiter), Richard Krohn von der HSG Greifswald (Tennisdritter und Athletikfünfter) und Danny Stagge vom TC BW 07 Stralsund (Tennissechster und Athletikfünfter).

Im Wettbewerb U11 verlor Lüder Bengt Witstruck vom TC BW 07 Stralsund zwar das Tennis-Finale mit 12:15 gegen Florian Resech vom TC RW Neubrandenburg. Sein zweiter Platz im Tennis reichte jedoch in Verbindung mit seinem Sieg in der Athletik zum Gesamt-Tagessieg. Tennis-Gewinner Florian Resech sicherte sich durch Platz 4 in der Athletik den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Der Tennis-Dritte Hannes Priester vom TC Kühlungsborn kam zusammen mit dem fünften Platz in der Athletik insgesamt auf den dritten Platz. Platz vier belegte mit Tia Häusler vom TC BW 07 Stralsund (Vierte beim Tennis und Dritte in der Athletik) als bestes Mädchen. Die weiteren Platzierungen: Fünfter Julian Zygmunt von der HSG Greifswald (5. Tennis, 2. Athletik) und Sechster Marten Bernstein vom TC BW 07 Stralsund (7. Tennis, 10. Athletik).
Alle Genannten haben nach zwei Turnieren weiterhin alle Chancen für einen Platz im Team MV für Essen.
Turnierleiterin Marlies Frommholz, die Jugendwartin des TC Pinnow, und der TMV-Jüngstentennis-Referent Martin Möritz  überreichten den Siegern und Platzierten Pokale und Urkunden. Ein besonderer Dank ging nach Turnierende an Tina Kettner vom TMV-Jüngsten-Team und die vielen anderen Helfer aus den Reihen des TC Pinnow, die als Kampf- und Schiedsrichter die Durchführung dieses Turniers überhaupt erst ermöglichten.

Die nächsten Tour-Termine sind Demmin am 22.4. und Parchim am 6.5., ehe beim „Masters“ in Greifswald am 1.7. die endgültige Leistungsreihenfolge feststeht und damit auch die Verbandsmannschaft, die in diesem Jahr beim DTB-Talente Cup in Essen starten wird.


Das Titelbild zeigt die Teilnehmer der Altersklasse U 11. Die beiden Fotos unter dem Bericht das Teilnehmerfeld sowie die Sieger in der Altersklasse U 9.

Bericht und Fotos: TC Pinnow

Leave a Reply