Allgemein Uncategorized

Zum wiederholten Mal war Stralsund Auftaktstation der TMV Talente Tour.

  • By
  • 24. Januar 2017

Am 21. Januar 2017 war es wieder soweit: Nach einigen krankheitsbedingten Absagen starteten 17 Kinder der Altersklassen U9 und 20 Kinder der Altersklasse U11 hochmotiviert beim Auftaktturnier der TMV Talente Tour 2017 im Hansedom in Stralsund.
Neben dem bekannten Tennisteil wurden auch in einem anspruchsvollem Athletikteil die Kräfte gemessen. Das war für viele neu teilnehmende Kinder in der U9 eine Herausforderung. Nach spannenden Matches auf Kleinfeld und guten athletischen Leistungen, angefeuert von den Eltern, Großeltern, Trainern und Betreuern, setzte sich in der Altersklasse U9 Jakob Kartheus vom TC BW 07 Stralsund mit 16:14 in einem spannenden Finale gegen Richard Krohn (HSG Greifswald) durch. Durch seinen zweiten Platz in der Athletik wurde Jakob Gesamtsieger in der U9. Den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte Richard Krohn (Athletik 4, Tennis 2), der nach seiner Final-Niederlage stolz seinen Pokal in Empfang nahm, den dritten Pokal konnte Zeno Santamaria Diaz mitnehmen (TC Neustrelitz, Athletik 3, Tennis 5), Vierter wurde Danny Stagge (Athletik 8, Tennis 3) vor Martti Steinbach (Athletik 6, Tennis 4, beide TC BW 07 Stralsund).
Nicht weniger aufregend ging es in der Altersklasse U11 zu: Lüder Witstruck (TC BW 07 Stralsund) lieferte sich mit Nils Mc Donald (TC Pinnow) ein spannendes Finale, holte seinen Rückstand von 2:8 wieder auf und gewann mit 16:14. Durch den Gewinn aller Einzeldisziplinen in der Athletik wurde Lüder auch Sieger im Athletikteil und somit Gesamtsieger in der U11. Nils erreichte in der Gesamtwertung den zweiten Platz (Athletik 6, Tennis 2). Im Spiel um Platz 3 setzte sich Hannes Priester (TC Kühlungsborn) zwar gegen Tia Häusler (TC BW 07 Stralsund) durch, diese konnte sich jedoch durch ihre sehr guten Leistungen in der Athletik (Platz 3) den dritten Platz in der Gesamtwertung sichern und einen Pokal mit nach Hause nehmen. Den vierten Platz in der Gesamtwertung belegte Florian Resech (TC RW Neubrandenburg, Athletik 2, Tennis 5) vor Hannes Priester (Athletik 11, Tennis 3).
Susan Wernitz-Witstruck, Jugendwartin des TC BW 07 Stralsund und Tina Kettner vom TMV Jüngsten als Turnierleitung, freuten sich, dass durch die intensive Vorbereitung, die Unterstützung durch den Vereinschef Wulf Schweder und die gute Disziplin der Eltern und Betreuer, das Turnier reibungslos ablief. Die angenehme Atmosphäre und der offensichtliche Spaß der Kinder am Tennis waren die beste Bestätigung und weiterer Ansporn für die Organisatoren. Ein herzlicher Dank geht auch an die zahlreichen teilweise aus Barth und Demmin weit angereisten Schiedsrichter und die vielen Helfer aus dem Verein, ohne die ein solches Turnier nicht stattfinden kann.